Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Böbingen macht Dampf
Dieses Motto und die kleine bunte Dampflok begleiten die Vorbereitungen zur Remstalgartenschau 2019 und auch die Durchführung!
Wir möchten Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern dieser Homepage zeigen, wie der "Park am alten Bahndamm" entsteht, indem wir versuchen, den aktuellen Stand der Bau- und Gartenarbeiten zu dokumentieren.
Wir möchten auch die Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger in allen Altersgruppen aus Böbingen zeigen und Ihnen diese Menschen vorstellen.
Lassen Sie sich überraschen, wie viele "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" diese Remstalgartenschau jetzt schon hat! Bleiben Sie dran und besuchen Sie diese Seite immer wieder!
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten – die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden viele Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Böbingen macht Dampf
Dieses Motto und die kleine bunte Dampflok begleiten die Vorbereitungen zur Remstalgartenschau 2019 und auch die Durchführung!
Wir möchten Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern dieser Homepage zeigen, wie der "Park am alten Bahndamm" entsteht, indem wir versuchen, den aktuellen Stand der Bau- und Gartenarbeiten zu dokumentieren.
Wir möchten auch die Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger in allen Altersgruppen aus Böbingen zeigen und Ihnen diese Menschen vorstellen.
Lassen Sie sich überraschen, wie viele "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" diese Remstalgartenschau jetzt schon hat! Bleiben Sie dran und besuchen Sie diese Seite immer wieder!
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten – die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden viele Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Böbingen macht Dampf
Dieses Motto und die kleine bunte Dampflok begleiten die Vorbereitungen zur Remstalgartenschau 2019 und auch die Durchführung!
Wir möchten Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern dieser Homepage zeigen, wie der "Park am alten Bahndamm" entsteht, indem wir versuchen, den aktuellen Stand der Bau- und Gartenarbeiten zu dokumentieren.
Wir möchten auch die Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger in allen Altersgruppen aus Böbingen zeigen und Ihnen diese Menschen vorstellen.
Lassen Sie sich überraschen, wie viele "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" diese Remstalgartenschau jetzt schon hat! Bleiben Sie dran und besuchen Sie diese Seite immer wieder!
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten – die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden viele Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Böbingen macht Dampf
Dieses Motto und die kleine bunte Dampflok begleiten die Vorbereitungen zur Remstalgartenschau 2019 und auch die Durchführung!
Wir möchten Ihnen, den Besucherinnen und Besuchern dieser Homepage zeigen, wie der "Park am alten Bahndamm" entsteht, indem wir versuchen, den aktuellen Stand der Bau- und Gartenarbeiten zu dokumentieren.
Wir möchten auch die Mitwirkung vieler Bürgerinnen und Bürger in allen Altersgruppen aus Böbingen zeigen und Ihnen diese Menschen vorstellen.
Lassen Sie sich überraschen, wie viele "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" diese Remstalgartenschau jetzt schon hat! Bleiben Sie dran und besuchen Sie diese Seite immer wieder!
Von der Quelle bis zur Mündung verwandelt sich das Remstal für 164 Tage in einen unendlichen Garten – die Remstal Gartenschau 2019. Entlang der Rems warten in 16 Städten und Gemeinden viele Attraktionen und Veranstaltungen auf Remstäler und Gäste.
Die Klotzbachaue unter Wasser

Hauptbereich

„Land unter“ in Oberböbingen

Als der Park am alten Bahndamm noch "Klotzbachaue" hiess und kein Rückhaltebecken vorhanden war .„Land unter“ in Oberböbingen

Hochwasser und Hochwasserschutz

So berichten ältere Oberböbinger vom Hochwasser im März 1956: Der Winter war sehr kalt und es lag viel Schnee, das Wetter hatte umgeschlagen, es regnete und taute. Der Adlerwirt hatte eine große Kastanie gefällt und der Stamm lag in der Nähe des Klotzbachs beim Adler. Im Gasthaus Adler war eine Wahlversammlung zur Landtagswahl. Nach der Versammlung sahen einige Männer den reißenden Klotzbach und befestigten vorsorglich den Stamm der Kastanie mit Ketten am Adler. Später wurde die Feuerwehr alarmiert, weil der Stall vom Bachbauer – Otto Bressel – unter Wasser stand. Den Kälbern stand das Wasser schon bis zum Hals. Alle Tiere, Kühe und Kälber wurden gerettet und im Stall der Familie Abele in der Kirchstraße untergebracht.

Hochwasserschutz

Im Frühjahr 1990 überschwemmte das Wasser wiederum weite Teile Oberböbingens. Darufhin wurde die Forderung nach einem wirksamen Hochwasserschutz immer größer. Lange Zeit verhinderten fehlende Finanzen, aber auch der Widerstand mancher Anlieger die Maßnahmen. Dann wurde von der Gemeinde zusammen mit dem Ingenieurbüro LKP ein Konzept erstellt. Unzählige Anhörungen von Behörden waren notwendig (Landratsamt, Wasserwirtschaftsamt, Umweltschutz …). Viele Einsprüche mussten bearbeitet und ausgeräumt werden. Die Kosten beliefen sich auf 850 000 Euro, davon waren 450 000 Euro Fördergelder des Landes und der EU.

Infobereich